Lohnsteuer­hilfe­verein Flensburg e.V.

Beraten. Steuern. Helfen.

  • Home
  • An diese Unterlagen müssen Sie denken

An diese Unterlagen müssen Sie denken

Download „Welche Belege muss ich sammeln?“ des Lohnsteuerhilfevereins Flensburg e.V. als PDF Belege sind so gut wie Bargeld Steuern sparen kann nur, wer seinem Finanzamt sämtliche Ausgaben nachweist, die im Laufe des Jahres für den Beruf, die Kinder aber auch für ein selbstbezogenes Haus angefallen sind. Wer am Jahresende die richtigen, aber auch möglichst viele Belege vorweisen kann, hat die besten Karten, sein Finanzamt an diesen Ausgaben beteiligen zu können. Wir haben ihnen die wichtigsten Unterlagen aufgrund der langjährigen Praxiserfahrung im Dienste der Lohnsteuerzahler zusammengestellt. Im Zweifel nennt man ihnen in der Beratungsstelle weitere steuerlich relevante Unterlagen.

Hier die Übersicht, welche Belege Sie als Steuerzahler schon jetzt sammeln  beziehungsweise notieren sollten.

 

Einkünfte

  • Ausdruck der elek­tro­nischen Lohn­steuer­bescheinigung
  • Bescheini­gungen über Lohn­ersatz­leistungen
    (Arbeits­losen­geld, Kranken­geld, Mutter­schafts­geld, Eltern­geld)
  • Renten­bescheide bzw. Renten­anpassungs­mitteilungen
    (auch aus dem Ausland)

Sonder­ausgaben

  • Beiträge zu Versicherungen (z.B. priv. Kranken- und Pflege­versicherung, Haft­pflicht­versiche­rung, Unfall­versicherung, Kfz-Versicherung
  • Bescheinigungen des Anbieters von Riester- bzw. Rürup­renten
  • Spenden an gemein­nützige Vereine und Organi­sationen — evtl. auch Mitglieds­beiträge
  • Beiträge und Spenden an Parteien und Wähler­gemein­schaften

Werbungs­kosten zu nicht selbst­ständiger Arbeit

  • Beiträge zu Berufs­verbänden und Gewerk­schafts­beiträge
  • Arbeits­mittel (z.B. Berufskleidung, Fachbücher, PC)
  • Fort­bildungs­kosten
  • Arbeits­zimmer
  • Steuer­beratungs­kosten
  • Doppelte Haushalts­führung
  • Bewerbungs­kosten

Außergewöhnliche Belastungen

  • Nachweise über Körper­behinderung
  • Praxis­gebühr, Medikamenten­zuzahlung, Arztkosten
    (z.B. Zahnarzt), Brille
  • Beerdigungs­kosten
  • Unterhalts­leistungen
    (an z.B. Kinder, Eltern, Großeltern, Kindes­mutter)
  • Heimunterbringung / Pflegedienst
  • Handwerker­rechnungen / Haushaltsnahe Dienst­leistungen
  • Handwerker­rechnungen über Renovierung, Modernisierung und Instand­haltung
  • Neben­kosten­abrechnung / Hausgeld­abrechnung

Kinder

  • Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Steuer­identi­fikations­nummer
  • Eventuell – anderes Elternteil:
    • • Vor- und Nachname,
    • • Geburtsdatum und
    • • Letzte bekannte Wohn­anschrift
  • Kinderbetreuungs­kosten

Bei einer Neumitgliedschaft

  • Der letzte vorliegende Steuer­bescheid
  • Alle Erreich­bar­keiten wie
    • • Aktuelle Wohnanschrift,
    • • Telefon (Festnetz und Mobil),
    • • E-Mail-Anschrift
  • Kopie des Personal­ausweises / Passes
    (bei Ehepartnern von beiden)
  • Hochzeitsdatum
  • Steuer­identi­fikations­nummer
    (bei Ehegatten von beiden)
  • Aktuelle Bank­verbindung für Steuer­erstattungen
    und für Beitrags­zahlung (IBAN)
Lohnsteuerhilfeverein Flensburg

Jetzt den LHV ansteuern!

(Die Beratungsstellen steuern Sie bitte direkt an)